Derivate für Einsteiger

Einführung in Zins-, Aktien-, Währungs- und Kreditderivate.

Mit Echtzeit-Anwendung des Informationssystems Bloomberg Professional® service

Sie erhalten in zwei Tagen einen komprimierten Überblick über börsennotierte Derivate wie Futures sowie OTC-Derivate wie FRAs, Zins- und Währungsswaps, CDS, Swaptions, Caps, Floors und Strukturierte Produkte. Sie lernen dabei die Funktion und Konzeption sowie Eigenschaften und Besonderheiten der derivativen Instrumente kennen. Zu jedem Anwendungsbeispiel wird ein Praxisfall aufgezeigt. Sie können nach dem Seminar eigenständig und sicher Optimierungs- und Hedging-Strategien mit Derivaten voneinander abgrenzen und auf ihr Chancen- und Risikopotenzial hin beurteilen.

Einführung in die Welt der Derivate

  • Unterscheidung Kassa- und Termingeschäfte (Derivate)
  • Börsengehandelte und OTC-Instrumente
  • Einteilung in Plain vanilla und komplexe Produkte
  • Zins-, Kredit-, Aktien- und Währungsderivate

Hedging- und Optimierungs-Strategien

  • Marktpreisrisiko
  • Bonitäts- bzw. Ausfallrisiko

Unbedingte und bedingte Derivate

  • Symmetrische und asymmetrische Risikoprofile
  • Die vier Grundstrategien des Optionshandels
  • Risikotransfer und Hebelwirkung

Forward Rate Agreement und Zinsswaps

  • Handelsusancen, Bewertung und Einsatzmöglichkeiten von FRA’s und IRS

Kreditausfall-Swap

  • Motive, Vertragsbestandteile und Einsatzmöglichkeiten von CDS

Grundlagen von Optionen

  • Optionsterminologie und die „Greeks“

Swaptions, Caps & Floors

  • Definition, Zerlegung und Einsatzmöglichkeiten

Strukturierte Finanzprodukte

  • Grundlagen und Funktionsweise von Strukturierten Produkten
  • Zerlegung, Bewertung, Risikomessung und Simulation eines Floaters mit Zinsobergrenze

Termine

  • 11. - 12. März 2020, Bonn
Jetzt anmelden Buchung über die VÖB Academy of Finance.

In-House-Trainings & Coachings

Dieses Seminar ist auch als maßgeschneidertes Inhouse-Training oder persönliches Coaching für Sie und Ihr Institut buchbar.

Anfrage stellen